Social Media

"Brauch ich auch einen Facebook-Eintrag?", fragen mich Kunden immer wieder. Und meine Antwort: "Schaden kann es nicht."

Viele Leute sind in den diversen Netzwerken unterwegs, ganz viele in Facebook. Ihr Facebook-, Twitter, Google+-, Xing-, LinkedIn- usw.-Eintrag verschafft Ihnen eine zusätzliche Möglichkeit, im Web gefunden zu werden. Außerdem können Sie von dort auf Ihre Website verlinken. Das bedeutet jeweils einen zusätzlichen Link auf Ihre Homepage, und damit ein kleines Plus bei Google und Co..

Meine Social Media Links finden Sie auf der Seite rechts unten. Ich persönlich habe mich da für wenig Aufwand entschieden, aber hin und wieder poste ich doch etwas.

Für die Suchmaschinenoptimierung ist es also auf jeden Fall sinnvoll, auch im Social Media Umfeld zu Hause zu sein.

2 Gläser, die Geselligkeit ausdrücken
Social Media - mehr als Geselligkeit

Mein Tipp

Jeder Inhalt im World Wide Web, der auf Sie verweist, kann Kunden bringen. Aber jeder Inhalt bedeutet auch Arbeitsaufwand. Nachdem halbe Sachen meistens mehr kosten als bringen, überlegen Sie vorher, wieviel Sie an Aufwand spendieren wollen, um auch in dem einen oder anderen Netzwerk vertreten zu sein. Lassen Sie sich dabei von jemanden beraten, der damit schon Erfahrungen gemacht hat.

Hier finden Sie weitere Tipps:

Suchmaschinenoptimierung

Bei Google soll sie weit vorne sein die Website. Natürlich. Sie wollen ja gefunden werden. Aber auch da gibt es eine wichtige Frage.

Content Management System

So kommt Ordnung in Ihre Website und der Inhalt ist unabhängig vom Design. Damit können Sie ganz leicht selbst Inhalte verändern.

Design und/oder Text

Gut aussehen soll sie schon, die Website. Aber was ist denn nun wichtiger? Das schöne Aussehen oder der Text?

Meine Leistungen

sehen Sie hier